1. Mannschaft – 2.Sieg im 2.Spiel

Gegen den Gast aus Limburg konnte der 2. Sieg im 2.Spiel eingefahren werden. Anke/Daniel & Erik/Lothar gewannen Ihre Doppel souverän in 3 Sätzen und Philipp/Jonas führten auch mit 2:0 und 6:3 um sich dann dazu zu entscheiden, dass Tischtennisspielen für den Rest der Partie einzustellen. Zumindest machten sie es für die Zuschauer etwas spannend und verloren 14:16 im Fünften. Die Frage wieso die beiden nicht Doppel 1 spielen scheint somit auch zunächst geklärt zu sein…

Anke dachte sich dann in Ihrem Einzel, zeigte den beiden dann wie man einen Satz in der Verlängerung gewinnt (18:16) und brachte die beiden folgenden Sätze dann auch souverän ins Ziel. Jonas siegte ebenfalls 3:0, musste aber zwischenzeitlich daran erinnert werden, dass seine Stärken doch eher in der Offensive zu finden sind. Daniel zeigte dann zwischenzeitlich auch mal so etwas was an Bewegung erinnerte und gewann sein Einzel mit 3:1. Das geht aber auch noch besser…Philipp siegte mit dem selben Ergebnis und gewann den 3.Satz zu 3(!!!) – kein Tippfehler, auch wenn Philipp, 3.Satz und gewinnen eher Wörter sind, die schwer in einen plausiblen Zusammenhang gebracht werden können…

Erik zeigte dann den souveränsten Sieg von allen (0,5,1) und auch Lothar konnte sein Einzel erfolgreich bestreiten um dann wie nach jedem Spiel im letzen halbe Jahr zu betonen, dass er ja einen neuen Belag bräuchte…tja, wie könnte man das Problem wohl lösen…Lösungsvorschläge bitte an den Vereinsvorsitzenden!

Somit war es Anke vorbehalten den entscheidenden Punkt zu holen und nach zwischenzeitlicher Schwächephase in den Sätzen 2 & 3 brachte sie dann, so wie es sich gehört, mit einem 11:1 im 4.Satz den 9:1 Gesamtsieg nach Hause. Der Saisonstart der 1.Mannschaft ist somit mit 4:0 Punkten und Platz 1 gelungen, jetzt gilt es daran anzuknüpfen…

Das könnte auch interessant sein...

Zur Werkzeugleiste springen