2.Mannschaft vorübergehend auf Eins

Heute trat die die 2. Mannschaft in Villmar an und nun ist bekannt, warum gerade gegen Villmar alle in der Gruppe gewinnen wollen!!
Alles Jungspunde, die sich tierisch aufregen können und schwer die Show machen, und zu allem Überfluss herrscht auch noch Alkoholverbot in der Halle!!:-(

Alle drei Doppel konnten ihre Spiel recht klar gewinnen und Sven konnte im Einzel den ersten Jungen erfolgreich auf die Palme bringen…was für ein Spaß!!!! Franz hatte leider gegen die starke Nummer Eins das Nachsehen, somit stand es 4:1.

Oli erkämpfte sich einen knappen 3:2 Sieg gegen den nächsten Meckerhannes. Mario, Peter und Stephan gewannen souverän ihre Spiele, somit Stand es 8:1, und (fast) alle freuten sich schon auf das warme Warsteiner in Marios Tasche!!

Dann verlor Sven gegen die Nummer Eins,weil er mit den Aufschlägen nicht dauerhaft klar kam und Franz unterlag leider sehr knapp dem Showmaker No.1….die Niederlage war echt schade…..gegen diesen speziellen Gegner.

Mario macht dann gegen oben erwähnten Meckerhannes den Neunten Punkt klar in dem er im ersten Satz einen 0:7 Rückstand drehte und seinen Gegner somit auf „Touren“brachte. Letztlich konnte er einen ungefährdetes 3:0 nach Hause bringen. Endstand war somit 9:3.

Damit übernimmt die 2. Mannschaft kurzfristig die Tabellenführung (natürlich nur wegen mehr Spielen…tut aber trotzdem gut). Am 20.11. geht es gegen den wahren Tabellenführer Würges, der bei letzten Heimspiel sogar seinen Späher nach Schwickershausen geschickt hat!?!?!? Kein Witz!!!

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen