TUS Herren 1 verliert deutlich in Weilmünster mit 8:2

Keinen guten Rückrunden Start für die TUS Spieler aus Schwickershausen. Im ersten Comeback Spiel nach der Babypause konnte Anke die einzigen Punkte für den TUS holen. In dieser Formation steht man leider berechtigt auf dem letzten Platz der Kreisliga. So wird es schwer den Klassenerhalt zu schaffen. Es sind mittlerweile 4 Punkte auf den Tabellenvorletzten aus Runkel aufzuholen!

Spielbericht

TuS 1903 Weilmünster II TuS GW Schwickershausen 1. Satz 2. Satz 3. Satz 4. Satz 5. Satz Sätze Spiele
D1-D2 Wenzel, Ralf
Launhardt, Rudolf
Neeb, Erik
Meuth, Lothar
11:4 11:5 8:11 11:8 3:1 1:0
D2-D1 Weinbrenner, Harald
Hansel, Jochen
Stevens, Anke
Meuth, Daniel
11:9 9:11 6:11 8:11 1:3 0:1
D3-D3 Schäfer, Mark
Dittmann, Markus
Bolt, Wolfgang
Hornecker, Wolfram
11:4 11:6 13:11 3:0 1:0
1-2 Wenzel, Ralf Meuth, Daniel 9:11 11:8 11:7 11:3 3:1 1:0
2-1 Launhardt, Rudolf Stevens, Anke 6:11 3:11 11:6 11:8 10:12 2:3 0:1
3-4 Weinbrenner, Harald Bolt, Wolfgang 11:9 11:6 11:3 3:0 1:0
4-3 Hansel, Jochen Neeb, Erik 11:9 11:6 11:5 3:0 1:0
5-6 Schäfer, Mark Hornecker, Wolfram 12:10 11:7 11:3 3:0 1:0
6-5 Dittmann, Markus Meuth, Lothar 5:11 11:3 11:6 11:8 3:1 1:0
1-1 Wenzel, Ralf Stevens, Anke 11:5 14:12 7:11 11:4 3:1 1:0
2-2 Launhardt, Rudolf Meuth, Daniel 11:6 11:7 11:9 3:0 1:0
3-3 Weinbrenner, Harald Neeb, Erik
4-4 Hansel, Jochen Bolt, Wolfgang
5-5 Schäfer, Mark Meuth, Lothar
6-6 Dittmann, Markus Hornecker, Wolfram
D1-D1 Wenzel, Ralf
Launhardt, Rudolf
Stevens, Anke
Meuth, Daniel
Bälle: 407:308 30:10 9:2

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen